Dr. Doris Verena Baustädter

Ärztin für Allgemeinmedizin & Traditionelle Chinesische Medizin
Vorstand und Referentin der Wiener Schule für Traditionelle Chinesische Medizin

Praxis Information
Hasnerstrasse 29/ 9 1160 Wien
Kontakt:
Fon (+43-1) 495 82 80
Fax (+43-1) 495 82 80 – 19
Email:  v.baustaedter@aerztinnen-praxis.at

Ordination nach Vereinbarung, keine Kassen

Behandlungsmethoden:
Chinesische Diagnose und Arzneitherapie („Kräuter“)
Akupunktur, Schröpfen, Moxa
Ernährungsberatung (Kurzform)

Ordinationszeiten und Erreichbarkeit:
Ordinationstage: Dienstag, Mittwoch und Freitag ganztägig,
Konsultationen nur nach Terminvereinbarungen.
Sie können auch eine Nachricht am Anrufbeantworter hinterlassen,
bitte versuchen Sie nach Möglichkeit vor 13 Uhr anzurufen.
An den Tagen Di, Mi. und Fr. werden Sie am selben Tag zurückgerufen.
Bei mehr als 15 Rückrufen pro Tag kann es vorkommen, dass ich erst am nächsten Ordinationstag zurückrufen kann. Die eingehende Anrufe werden in der Reihenfolge des Eintreffens bzw. auch nach ihrer Dringlichkeit gereiht.

Wegen meiner Lehrtätigkeit kann es immer wieder vorkommen, dass Freitags die Ordination entfällt. Sie hören diese Information schon einige Tage zuvor auf meinem Anrufbeantworter.
Bei An- oder Rückmeldungen per Mail bitte ich Sie, immer die  Mailadresse meiner Praxis zu verwenden: v.baustaedter@aerztinnen-praxis.at

Telefonische Beratung auf Wunsch und Rezeptwiederholungen:
Ich berate Sie auch telefonisch, falls Sie schon bei mir in Behandlung sind und  die Beratung in Anbetracht der Fragestellung möglich und sinnvoll ist. Darunter fällt auch ein Update der laufenden Verschreibung. Patient/innen mit Covid-Problematik haben die Möglichkeit rasch einen telefonischen Ersttermin zu bekommen.
Laufende Rezepturen können bei entsprechendem Vermerk auch problemlos selbstständig in der TCM-Apotheke Ihres Wunsches wiederholt werden.

 

Honorare:
Die Honorare richten sich nach dem Zeitaufwand:

Erst-Ordination: 90 min € 160.-
Folgeordinationen:  60 min € 120.-
45 min € 95.-
30 min € 75.-

Bei jeder Präsenz-Konsultation ist eine kostenlose telefonische Rückmeldung bzw. Anfrage inkludiert.
Für weitere telefonische Beratungen mit Ausstellung bzw. Verlängerung einer Rezeptur fällt, je nach Dauer, der Betrag von € 20 – € 50,- an.
Laufende Rezepturen können bei entsprechendem Vermerk (Rep.) und Wohlbefinden auch problemlos selbstständig in der Apotheke wiederholt werden.
Nicht vereinbarte Rezept-Wiederholungen sind nicht möglich, da manche Kräuter und Rezepturen nur über eine  begrenzte Zeit verwendet werden dürfen.

Ermäßigungen
Im Bewußtsein der Schattenseiten der Privatmedizin, habe ich ein Kontingent von ermäßigten Behandlungsplätzen eingerichtet.
Nach Maßgabe freier Plätze können Sie diese in Anspruch nehmen.
Wenn Sie dies wünschen, bitte ich Sie, mir Ihr Anliegen unbedingt schon bei der Terminvereinbarung mitzuteilen.

Studierende der TCM
Da ich auch in der TCM-Ausbildung tätig bin, biete ich für Studierende oder Absolvent/innen der TCM-Ausbildung  Mittwochs-Vormittag in meiner Praxis die Möglichkeit zur Hospitation an. Sollten Sie das nicht wünschen, bitte ich Sie, mir dies gleich zu Beginn Ihrer Behandlung mitzuteilen.

Information zur Einnahme Ihrer TCM- Arzneimittel (“Kräuter“)
Sie bekommen eine Chinesische Kräuter- bzw. Kräuter-Granulat Mischung, die individuell Ihrer momentanen Verfassung und Ihren Beschwerden angepasst ist.
Die Zubereitung wird besprochen, sie bekommen die Instruktionen auch in schriftlicher Form.
Trotz sachgerechter Anwendung der TCM- Heilpflanzentherapie kann es –selten- zu unerwünschten und/oder überschießenden Reaktionen kommen (Blähungen, deutliche Veränderungen der Stuhlkonsistenz oder Frequenz, Appetitlosigkeit, vermehrte Müdigkeit oder Schlafstörungen).
Wenn das der Fall ist, unterbrechen Sie bitte die Einnahme und rufen Sie mich an.
Sollen Sie während der Einnahme eine andere/neue Erkrankung (z B. einen Infekt) bekommen, unterbrechen sie bitte ebenfalls die Einnahme, da die Rezeptur in diesem Fall nicht mehr passend sein kann.
Bei einigen Heilpflanzen sind Wechselwirkungen mit bestimmten Medikamenten möglich und/oder sie dürfen nicht während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit angewendet werden. Deshalb wird Ihre Medikamenten-Einnahme erhoben. Bitte unbedingt zu Behandlungs-Beginn eine bestehende oder mögliche Schwangerschaft bzw. Kinderwunsch mitteilen.

Die Traditionelle Chinenesische Medzin ist ein vielfältiges Behandlungssystem. Welche der Behandlungsmethoden für Sie am Besten geeignet ist, legen wir gemeinsam im Rahmen des Erstgespräches fest.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.